Kinder                                                  

-Sprachentwicklungsstörungen                             

 

-Artikulationsstörungen                                        

                                                                            

-Störungen des Redeflusses (Poltern)                    

                                                                           

-Mundfunktionstherapie begleitend zur kieferorthopädischen Behandlung                  

                                                                            

-Auditive Verarbeitungs-

und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

-Hörstörungen                  

 

-Schweigen(Mutismus),Autismus                           

 

-Stimmstörungen/Nasalität                                  

 (auch bei Lippen-,Kiefer-,Gaumenspalten)            

 

-Beratung bei Mehrsprachigkeit und                      -

 Migrationshintergrund

 

-Stottern

 

-Lese- Rechtschreibstörung

Erwachsene

 

-Stimmstörungen

 

-Sprach- u.Sprechstörungen

nach Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankungen

(Aphasie,Dysarthie,Apraxie)

 

-Schluckstörungen (Dysphagie)

                                                                            

-Gesichtslähmungen (Facialisparesen)

 

-Artikulationsstörungen

 

-Störunge des Redeflusses (Poltern)

 

-Störung der Nasalität

 

 

 

Hunde

(Tiergestützte Therapie)

"Einige unserer besten Lehrer können nicht sprechen. Vielleicht sind sie deshalb so gute Lehrer." (Sam Ross)

 

Zuzeit stehen der Appenzeller Sennenhund Rüde Barney und die große Schweizer Sennenhund Hündin Blümchen an unserer Seite, die eine spezielle Therapiehunde-ausbilung mit Christine absolviert haben.

Haben Sie Fragen zur Tiergestützten Therapie?

Bitte sprechen Sie uns gerne an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logospot